Für InnenArchitekten, Gebäude- und Büroplaner ...

bieten wir Lösungen für die Ermittlung von Grenzwerten und die Planung und Analyse der Akustik in einem Raum und schlagen Optimierungsmaßnahmen vor. Hält der Raum die Grenzwerte ein, bestätigen wir dies.

Damit unterstützen wir Sie in allen Leistungsphasen eines Projekts, der Schwerpunkt liegt auf Lph1 bis 3 nach HOAI.

Wir helfen, relevante Normen ausreichend zu berücksichtigen und ...

Mehr…

... auch spezielle Anforderungen der Akustik, z.B. beim barrierefreien Bauen zu erfüllen. So werden Menschen mit erhöhtem Bedürfnis nach guter Hörsamkeit integriert und ihre gesetzlichen Rechte gewahrt. Das Architekturprojekt wird diesbezüglich untermauert.

Lassen Sie sich von uns Akustikmaterial, das sich auch optisch in einen Raum einfügt, vorschlagen und auf seine Eignung hin überprüfen.

Die Grenzwerte richten sich nach der Größe und der Nutzung des Raums (z.B. Unterricht, Besprechungen, Musik, Sport). Die Optimierung bezieht Einrichtungsgegenstände und ggf. Zuhörer oder Publikum ebenso mit ein wie spezielle Akustikelemente.

Weniger…

Für Eigentümer, Laden- und Restaurantbetreiber ...

bieten wir Lösungen in Situationen wie:

  • Ist es in Ihrem Raum zu laut?
  • Verstehen Sie Sprache, TV, Radio schlecht?
  • Umgebaut und der Raum klingt "hallig" oder mit "Echo"?

Meist liegt das an der Raumakustik. Wir können hier technisch fundiert helfen.

Sie sparen Geld, weil ...

Mehr…

... Sie Fehlinvestitionen in ungeeignetes Material vermeiden und nicht zu viel Material vom Hersteller kaufen. Sie sparen Zeit, weil Sie Maßnahmen nicht „try and error“ ausprobieren müssen.

Nicht jedes Material ist für jeden Raum und jede Situation geeignet. Lassen Sie sich von uns geeignetes und wirklich funktionierendes Material vorschlagen, das sich auch optisch in Ihren Raum einfügt. Das Angebot an attraktivem Akustikmaterial ist gross – profitieren Sie von unserer Erfahrung bei der Auswahl.

Wir bestimmen die Akustik in Ihrem Raum und schlagen Verbesserungsmaßnahmen vor, die Sie auf Wunsch selbst durchführen können. Die Verbesserung bezieht Einrichtungsgegenstände und Dekorationsmaterial wie Vorhänge ebenso mit ein wie spezielle Akustikelemente.

Weniger…

Typischer Ablauf der Akustikberatung

Meist gehen wir in den hier dargestellten Schritten 1 bis 6 vor.

(Bild clicken für Details)

Manche Schritte können von Ihnen selbst bearbeitet werden. Zusätzliche Schritte können aufgenommen werden, ganz wie es Ihr Projekt erfordert.

Bei Schritt 2 wählen wir Messung, Berechnung oder Simulation aus - was für Ihren Auftrag am besten geeignet ist. Details zu den einzelnen Schritten unten.

Planbar

Wir planen mit Ihnen gemeinsam wie wir vorgehen. Egal ob der Raum noch im Entwurf ist, oder Sie die Akustik nachträglich verbessern möchten.

Transparent

Sie bekommen ein transparentes Angebot mit Aufstellung der Tätigkeiten die wir für Sie durchführen.

Nachhaltig

Die Ergebnisse unserer Dienstleistung sind leicht hörbar. Akustische Optimierungen sind langlebig und nachhaltig.

Warum wir? Unsere Unabhängigkeit, ihr Vorteil!

Als unabhängiger Dienstleister schlagen wir bei Bedarf Installationsmaterial bzw. Akustikelemente vor, verkaufen diese aber nicht selbst. So können Sie sicher sein, dass wir nur das empfehlen was Sie wirklich brauchen.

Bei der Auswahl von geeigneten Akustikelementen greifen wir frei auf das Angebot am Markt zu. Unsere Produktauswahl ist nicht auf das Portfolio eines Herstellers limitiert.

Lärmmessungen

In Büro-, Produktions- und Unterrichtsräumen aber auch z.B. in Restaurants führen wir verschiedene Lärmmessungen durch.

Der Spitzenschalldruckpegel beziffert das lauteste Schallereignis. Der Tages-Lärmexpositionspegel ist eine wichtige Größe zur Einhaltung der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung.

Der Beurteilungspegel erlaubt die schalltechnische Qualifizierung von Bildschirmarbeitsplätzen nach arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen.

Lärmmessung

Akustik Messungen

Wir messen mit modernen Methoden akustische Kennwerte wie Nachhallzeit, Deutlichkeit oder Klarheit in Ihrem Raum. Sie bekommen eine stichhaltige Dokumentation.

Mehr…

Dabei legen wir die Messpunkte abhängig von der Nutzung des Raums individuell fest. So bekommen Sie ein aussagekräftiges Ergebnis.

Weniger…

Ermittlung von Grenzwerten

Die Grenzwerte die ein Raum einhalten muss hängen von dessen Nutzung (z.B. Unterricht, Besprechungen, Musik, Sport) und von seiner Größe ab. Wir ermitteln Grenzwerte aus anzuwendenden Normen und ggf. zusätzlichen Überlegungen in die wir unsere Erfahrung einfließen lassen. So besteht für die Gestaltung des Raums ein eindeutiges akustisches Ziel.

Mehr…

Akustische Effekte die sich nicht mit einem einfachen Grenzwert beschreiben lassen wie z.B. Flatterechos berücksichtigen wir mit Hinweisen für Ihre Planung oder "erhören" sie im Raum.

weniger…

Auralisation ("Hörbarmachung")

Mit der Auralisation können Sie die Akustik des Raums hören bevor der Raum gebaut oder akustisch verändert wurde. So bekommen Sie ein Gefühl ob der Raum für die geplante Nutzung geeignet ist oder wie wirksam geplante Maßnahmen sind.

Bei der Auralisation wird ...

Mehr…

einer beliebigen Audiodatei (Sprachaufnahme, Geräusch, Musik, etc.) die Akustik des Raums "aufgeprägt" (Mathematisch ausgedrückt: gefaltet). Das Ergebnis - mit Kopfhörern angehört - vermittelt einen Eindruck von einem Schallereignis im Raum.

Weniger…

Simulationen

Für Simulationen erstellen wir ein 3D-Modell Ihres Raums. Daraus ermitteln wir Details der Akustik. Welche Größen simuliert werden sprechen wir mit Ihnen ab. 

Am Ergebnis sehen Sie Probleme schon bevor sie im Raum entstehen und können ggf. Gegenmaßnahmen ergreifen.

Mehr…

Aus Simulationen sehen wir z.B. die Schalldruckverteilung und das modale Verhalten ("stehende Wellen") im Raum. Hieraus lassen sich u.a. "Dröhneffekte" erkennen.

Simulationen sind auch die Grundlage für die Auralisation.

Weniger…
Animierte Simulation eine Schallwelle im Raum Bild clicken für Animation

Berechnungen

Mit Ihren Angaben (z.B. aus Planungsunterlagen) berechnen wir die Nachhallzeit oder das A/V Verhältnis von Räumen. So bekommen Sie einen Überblick ob ein Raum die geforderten Nachhallzeiten einhält und für die geplante Nutzung geeignet ist.

Berechnungen sind der schnellste und günstigste Weg, die Raumakustik zu erfassen.

Mehr…

Wir berechnen Ihnen auch gerne verschiedene Szenarien, z.B. "was wäre, wenn die Leichtbauwand gemauert wäre" oder "wenn der Boden nicht gefliest, sondern mit Teppich ausgelegt wäre".

Weniger…

Schulungen, Seminare

Schulungen, Seminare oder Workshops führen wir gern bei Ihnen vor Ort durch. Ob wir einen Vortrag halten, eine Schulung oder Seminar mit interaktiven Möglichkeiten durchführen, oder in einem Workshop an einem konkreten Thema arbeiten, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Bitte sprechen Sie uns zur Abstimmung eines Programms an.

Vorschläge für akustische Optimierung

Folgt aus der Analyse der Akustik (Berechnung, Simulation oder Messung), dass der Raum die bestehenden Grenzwerte nicht einhält, schlagen wir Ihnen mögliche Optimierungsmaßnahmen vor. Das können bauliche Maßnahmen sein, oder das Einbringen von Akustikelementen wie Absorbern oder Diffusoren die wir für Sie auswählen und dimensionieren.

Neben der Angabe welche Elemente Sie benutzen können, erfahren Sie von uns auch wie viele dieser Elemente nötig sind und wo im Raum sie angebracht werden sollten.

Mehr…

Auf Wunsch messen wir nachdem Sie Akustikelemente installiert haben, ob diese das gewünschte Ergebnis bringen. Haben wir auch vor der Installation gemessen, erhalten Sie so einen Vorher/Nachher Vergleich.

Weniger…

Bewertung und Bestätigung

Zum Abschluss von Tätigkeiten die wir für Sie durchführen bekommen Sie einen stichhaltigen Bericht. Dieser erklärt in verständlicher Sprache die Ergebnisse unserer Arbeit und enthält zusammenfassende Bewertungen des Raums anhand einer Farbskala.

Hält der Raum die Grenzwerte ein, bestätigen wir Ihnen die akustische Eignung des Raums für die Nutzungsart.